Zolldeklarant mit eidg. FA – Speditionskaufmann (Freelancer / Interimsmanagement / Beratungen & Schulungen im Bereich Zollwesen & Aussenhandel, Freihandelsabkommen, Visum-Service o.ä.)

Ausbildung

Kaufmännische Grundausbildung, Weiterbildung zum Zolldeklaranten mit eidg. Fachausweis. Diverse Schulungen/Kurse im Bereich Zollwesen CH-EU, Airfreight DGR etc.

Erfahrung

  • Seit 1995 in der Spedition tätig, Erfahrungen in Luft-, See-, Bahn- und LKW-Frachten. Ist in der Spedition universell einsetzbar, sein Spezialgebiet ist das Zollwesen/Aussenhandel  – sprich Verzollungen in diversen Modulen.
  • Seit 2007 bis heute selbstständig (Familienunternehmen mit Bruder) im Bereich Visum-Service.
  • 2007-2012 Gesellschafter / Geschäftsführer einer Verzollungsagentur in der Ostschweiz.
  • Zuvor 5 Jahre Head of Customs bei einem international ausgerichteten Konzern
  • 2018 im 1. Halbjahr als Berater in Thailand tätig: Pilotprojekt CH-Verzollungen am Abgangsairport in Bangkok. Im 2. Halbjahr als Berater bei einer Industrieunternehmung in der Ostschweiz tätig: Aufbau einer firmeninternen Zollabteilung mit ZVE Status, Implementierung der Zollsoftware sowie Schulung des Personals
  • 2019 bis Ende September verschiedenen Projekte in Thailand, ab 01.10.2019 zurück in der CH

Sprachen

Englisch                             gut in Wort und Schrift
Französisch                      konversationsfähig, in Schrift Schulkenntnisse
Thailändisch                    gut in Wort
Indonesisch                      Anfängerkenntnisse in Wort

IT-Kenntnisse

MS Office (Word, Excel, PowerPoint), Access
Zollprogramme: Edec, NCTS, ATLAS, E-Zoll, Destatis, SAP inkl. GTS

Ziele

Der Kandidat kommt im September wieder in die Schweiz zurück und sucht eine Tätigkeit in den in oben beschriebenen Gebieten bis ca. Mitte/Ende 2020 oder auch länger.

Später möchte er sich dann fix in Asien niederlassen und möchte in einem der folgenden Länder tätig werden: Thailand, Singapur, Malaysia, Kambodscha, Hong Kong o.ä. Bei einem attraktiven Angebot könnte er sich vorstellen, auch schon früher (ab ca. 2020) wieder fix nach Asien zurückzugehen.

Eintritt

per 1. Oktober 2019
für Verzollungen via Remote Desktop Verbindung ab sofort

Spricht Sie dieses Kandidatenprofil an?

Dann setzen Sie sich in der von Ihnen gewünschten Form mit uns in Verbindung. Gerne prüfen wir, ob die gegenseitigen Bedürfnisse, Vorstellungen und Rahmenbedingungen passen und übermitteln Ihnen bei Übereinstimmung die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zur unverbindlichen Einsichtnahme.

Kontaktperson

Markus Berliat, Tel. +41 (0)52 720 5 720